Aktivitäten

Ein Angebot unsere Kulturvereins zusammen mit der Nachbarschaftshilfe Schwalmtal e.V.

 

Mit dem Bürgerbus erkunden wir in geselliger Runde interessante, spannende und auch ungewöhnliche Orte im Vogelsberg. Es gibt so viele nur wenig bekannte Kulturorte, Naturphänomene und Genussgelegenheiten in unserer näheren Heimat, welche zu erleben gerade zusammen mit anderen besonderes Vergnügen bereitet.

 

Geplant sind monatliche Fahrten passend zum Jahresverlauf, die kostenlos (Spende für Benzin) für alle sind. Eventuelle Eintritte, Führungen oder Veranstaltungskosten werden gesondert ausgewiesen und abgerechnet. Essen und Trinken bezahlt jeder selbst.

 

Das Angebot steht grundsätzlich Jedem offen. Wir freuen uns auf eine Generationen übergreifende Teilnahme. Sofern das Interesse die Bürgerbus Kapazität übersteigt, steht ein weiterer Kleinbus zur Verfügung.

 

Berichte zu bereits gelaufenen Veranstaltungen finden sie unter aktuelles

 


Im Juli

Dienstag, 16.7.2024 ins Schwälmer Dorfmuseum, Holzburg

Nachdem die Schwälmer Weißstickerei ins Verzeichnis des immateriellen Kulturerbes aufgenommen wurde, dachten wir, es wird Zeit, wieder einen Versuch zu starten zu einer Gruppenfahrt ins Schwälmer Dorfmuseum nach Holzburg. Zusätzlich lockt die Sonderausstellung Hauben, Kappen, Hüte, die nicht nur die originelle Rotkäppchen-Kappe zeigen wird.

 

 

Auch hier natürlich der Abschluss mit Kaffee und Kuchen.

 


im August

Donnerstag, 15.8.2024 nach Alsfeld ins Museum und zum Feierabendmarkt

Lange ist das Stadtmuseum in dem wunderbaren Patrizierhaus schon im Umbau und damit geschlossen. Jetzt aber haben wir die Chance mit einer Führung die Sonderausstellung „Meilensteine der Stadtgeschichte“ zu sehen und damit einen Teil des renovierten Museums. Die Führung ist kostenfrei, aber eine Spende gewünscht.

 

 

Im Anschluss daran genießen wir die frühen Abendstunden und das vielfältige regionale Angebot auf dem Feierabendmarkt, wo wir sicher auch in der geselligen Runde Nachlese betreiben können.

 

 

Start ist diesmal um 14:15 ab DGH Storndorf, die anderen DGHs folgen entsprechend einige Minuten später.

 


im September

Dienstag, 10.9.2024 nach Fulda Dahliengarten und Kloster Frauenberg

Die Dahlienblühte lockt jedes Jahr viele Besucher in den versteckten Garten im Barockviertel von Fulda: klein aber oho! Und im September ist Hauptblühte.

 

 

Im Anschluss fahren wir hoch zum Kloster Frauenberg, können dort noch den bemerkenswerten Klostergarten besuchen und zum Abschluss im Kloster Café den Tag gemeinsam ausklingen lassen.

 

 

Start ist auch hier 14:00 Uhr am DGH Storndorf, die anderen DGHs folgen entsprechend später.


im Oktober

Mittwoch, 9.10.2024 nach Schotten, Vogelpark oder Heimatmuseum

Dieser Vogelpark beherbergt beileibe nicht nur Vögel, auch Luchs, Erdmännchen, Affen und viele weitere Tiere sowie Ruheinseln zum Verweilen. Der Eintritt kostet hier 6,-€/Person als Gruppe.

 

Sollte das Wetter nicht mitspielen planen wir alternativ das Heimatmuseum Schotten ein und zum Ausklang das Kaffee Zeitlos.

 

Hier starten wir wieder in Renzendorf am Rathaus um 13:30 Uhr, die anderen DGHs folgen danach.

 


bisherige Fahrten

Im Juni

Mittwoch 5.6.2024 nach Grebenhain in den Rhododendron-Garten

Die Rhododendronblühte  in einem Park mit vielen alten Sträuchern unter seltenen Baumriesen erleben ist etwas Besonderes. Und das geht ganz nahe bei Grebenhain. Anfang Juni ist dafür die beste Zeit, ein Farben- und Duftrausch – zum Waldbaden.

 

 

Im Anschluss lassen wir wieder das Erlebte in dem kleinen, antiken GM Cafè in Grebenhain beim gemeinsamen Plausch ausklingen.

 

Sollte zu diesem Zeitpunkt die Rhododendronblühte aufgrund der diesjährigen hohen Frühjahrs-temparaturen bereits vorbei sein, werden wir kurzfristig ein anderes Ziel bekann geben.

Im Mai

Dienstag, 14.5.2024 Bergmähwiesenwanderung

Die normale Vogelsberg-Bergmähwiesentour ist ca 8 km lang. Mittlerweile gibt es eine verkürzte Strecke, die mit ihren 4 km auch ganz gut zu schaffen ist. Die haben wir uns vorgenommen!

 

Dennoch: es ist diesmal eine Wanderung,

geführt von Thomas Steinke, der uns die wunderbare Vielfalt typischer Magerwiesen und das zugrunde-liegende Naturschutz-Großprojekt erklären wird.

 

 

Im Anschluss wollen wir im gemütlichen Restaurant Vogelschmiede an der Herchenhainer Höhe den Nachmittag gemeinsamen ausklingen lassen.

Im April 2024

 

Donnerstag, 18.4.2024 ins Info-Zentrum Hoherodskopf.

 

Einmal bietet der Hoherodskopf die Möglichkeit, auch einen kurzen oder etwas längeren Spaziergang zu machen und/oder auch nur den weiten Rundblick bis nach Frankfurt zu genießen. Daneben werden wir im Infozentrum mit Führung viel über Entstehung und Natur des Vogelsberges erfahren.

 

Im Anschluss wollen wir wieder bei Kaffee und Kuchen das Erlebte gemeinsam beschließen.

 


Im März 2024

Mittwoch, 20.3.2024, Laubach Puppenstuben-Museum

 

 

Dass wir eine Vielzahl kleiner Museen in der näheren und etwas weiteren Umgebung haben, dürfte vielen bekannt sein. Dass das Puppenstuben-Museum in Laubach aber eine besondere Empfehlung ist, hat uns zu diesem Ziel bewogen.

 

Daneben lädt der herrliche Schlosspark zu einem kleinen Spaziergang ein und ein Kaffee ist direkt neben dem Puppenstubenmuseum angesiedelt, wo wir die fahrt in gemütlicher Runde ausklingen lassen können.

 


Im Februar 2024

Donnerstag, 22. 2. 2024 nach Mücke in die Ernst Eimer Stube

Diese Fahrt war ursprünglich für Januar geplant, musste aber witterungsbedingt abgesagt werden. Wir wollen sie deshalb jetzt im Februar nachholen. Die Fahrt zum Hoherodskopf haben wir in den April verschoben.

 

Ernst Eimer ist ein in unserer Gegend recht bekannter Maler, der vor allem Bauern, Handwerker und Landschaften unserer Gegend in zahlreichen Ölbildern festgehalten, aber auch Kinderbücher geschrieben hat. Wir haben die Chance mit der Enkelin eine Führung
(5,- €/Person) zu bekommen und in den Ernst-Eimer Stuben auch zu einer gemütlichen Kaffeerunde zusammen zu sitzen. Kuchen müssen wir diesmal selbst beisteuern (bitte keine ganzen Kuchen, wer kann nur 2-3 Teile).

 

Im Anschluss wollen wir uns noch den „Unverpackt-Laden“ anschauen, ein Konzept, das konsequent auf Vermeidung von Plastikmüll setzt. Wer etwas erwerben möchte, sollte an entsprechende Behältnisse denken.

 

 


Dezember-Fahrt, Dienstag, 12.12. in die Barockstadt Fulda und ihren berühmten Weihnachtsmarkt

 

Diesmal stehen Kultur und Genuss im Mittelpunkt. Wir wollen zunächst die üppige Pracht des barocken Schlosses besichtigen, sind dafür zu einer Führung um 15:00 Uhr vorgemerkt. Danach könnten wir gemeinsam durch den Schlosspark schlendern oder Grundlage mit einem leckeren Kuchen im Kaffee Glück legen. Bis dahin dürfte es dämmrig genug sein, dass die besondere Atmosphäre eines Weihnachtsmarktes wirken kann.

 

Abfahrt um 13:30 am Rathaus, die anderen Ortschaften je nach Anmeldung entsprechend früher! Rückfahrt ca. 19:00 Uhr.

 

Kosten: Führung im Schloss ca. 6,- € pro Person und eine kleine Spende für die Fahrt. Kaffee und Weihnachtsmarkt begleicht jeder selbst.

 

Anmelden bitte bis spätestens 4.12.2023.

 

Wir freuen uns auf unsere 4. Tour

 

Renate Steinke-Faig (015202522069) und Eva Vornberger (06638-1245)

 


November-Fahrt, Samstag, 18.11. in die Burgenstadt Schlitz und ihre Brennerei

 

Wir wollen zunächst mit einem Stadtbummel und Besuch des Burgmuseums die Stadt Schlitz auf uns wirken lassen. Danach lernen wir in der Schlitzer Korn- und Edelobstbrennerei das Destille-Handwerk kennen und bei einer Verkostung die Produktvarianten.

 

Abfahrt um ca. 14:00 Uhr am DGH in Storndorf, 14:15 am DGH Hopfgarten und 14:20 am Rathaus, diesmal also umgekehrte Reihenfolge! Rückfahrt ca. 19:00 Uhr.

 

Kosten: Verkostung und Führung in der Destille 15 € pro Person, Eintritt ins Museum und eine kleine Spende für den Bus.

 

Wir freuen uns auf die 3. Tour

 

Renate Steinke-Faig (015202522069) und Eva Vornberger (06638-1245)

 


Herbstein-Fahrten in die Therme

Leider haben sich zu dieser Idee keine Interessenten gemeldet, so dass wir den PLan aufgeben mußten.

Im Winterhalbjahr ist ein regelmäßiger Besuch der Therme sicher nicht nur entspannend sondern auch gut für die Gesundheit und das Immunsystem. Aus über 1.000 m Tiefe speist die Heilquelle mit 32,6 °C die Vulkan Therme in Herbstein. Das Heilwasser wirkt unter anderem positiv auf den Bewegungsapparat.

Das alles ist mehr als ein Grund, gemeinsam nach Herbstein zu fahren. Ab November wollen wir im 14-tägigen Rhythmus mit unserem Bürgerbus zwei unterschiedliche Tage und Fahrtzeiten anbieten;

 

Die nächsten Termine sind:

 

am Donnerstag 16.11.23 um 17:00 Uhr

am Mittwoch 29.11.23 um 15:00 Uhr (nur Frauen-Sauna)

am Donnerstag 14.12.23 um 17:00 Uhr

 

Wenn sich genügend Interessenten melden, startet der Bus Mittwochs am Rathaus um 15:00 Uhr bzw. Donnerstags um 17:00 Uhr, fährt je nach Teilnehmerzusammensetzung die entsprechenden DGHs in Schwalmtal an und sammelt alle ein. Ebenso auf dem Rückweg.

 

Da die Teilnehmerzahl durch die Buskapazität beschränkt ist, bitten wir um verbindliche Anmeldung spätestens 4 Tage vor dem Termin unter Tel.: 06638-1245 (Eva Vornberger) oder über die Homepage: www.nachbarschaftshilfe-schwalmtal.de

 


Natur-Kultur-Genuss-Fahrten

Nach der langen Pause versuchen wir einen Neustart:

Mit dem Bürgerbus wollen wir in geselliger Runde interessante, spannende und auch ungewöhnliche Orte im Vogelsberg erkunden. Es gibt so viele nur wenig bekannte Kulturorte, Naturphänomene und Genussgelegenheiten in unserer näheren Heimat, welche zu erleben gerade zusammen mit anderen besonderes Vergnügen bereitet.

 

Geplant sind monatliche Fahrten passend zum Jahresverlauf, die kostenlos (Spende für Benzin) für alle sind. Eventuelle Eintritte, Führungen oder Veranstaltungskosten werden gesondert ausgewiesen und abgerechnet. Essen und Trinken bezahlt jeder selbst.

 

Das Angebot steht grundsätzlich Jedem offen. Wir freuen uns auf eine Generationen übergreifende Teilnahme. Sofern das Interesse die Bürgerbus Kapazität übersteigt, steht ein weiterer Kleinbus zur Verfügung.

 

Renate Steinke-Faig und Eva Vornberger 

 

Septemberfahrt, Donnerstag, 21. 9. 2023 an die Ober-Mooser-Seenplatte.
Die Beobachtung von Wasservögeln zur herbstlichen Zugzeit am Großen Teich in Ober-Moos ist besonders spannend. Dort werden wir für etwa eine Stunde zahlreiche, auch seltene Enten, Gänse und Watvögel kennenlernen, eine ornithologisch kundige Führung eingeschlossen.  Vorhandene Ferngläser bitte mitbringen, evtl. auch kleine Klappstühlchen.

 

Zuvor aber wollen wir in dem kleinen Café in Metzlos in gemütlicher Runde plaudern und die köstlichen Kuchen genießen. Im selben Gebäude besteht auch die Gelegenheit für einen kleinen Einkauf in einem besonderen Dorfladen mit vielen regionalen- und Bioprodukten.

 

Wir starten um 13:00 am DGH Hopfgarten und um 13:30 Uhr in Storndorf am DGH. Wer in einem der anderen Orte mit dem Bus abgeholt werden möchte, teilt dies bitte bei der Anmeldung mit. Für unsere Planung bitten wir um Anmeldung bis zum 16.09. unter Tel.: 015202522069 (R. Steinke Faig) oder 06638-1245 (E. Vornberger)

 

Oktoberfahrt, Dienstag, 10.10.2023 auf die Amöneburg – Schweinsberger Moor

 

Eine sehenswerte Altstadt, die Amöneburg, genießen in der historischen Hainmühle und ein faszinierendes Flugspiel von Starenschwärmen im Moor erleben: näheres demnächst!

 

November-Fahrt, Samstag, 18.11. in die Burgenstadt Schlitz und ihre Brennerei

 

Destille-Handwerk und Verkostung (ab 18 Jahren) kombiniert mit Altstadt Schlitz. Dafür brauchen wir bereits jetzt eine verbindliche Anmeldung. Es gibt nur 20 Plätze! Abfahrt ca. 14:00 Uhr, Rückfahrt ca. 19:00 Uhr. Verkostung und Führung in der Destille 15 € pro Person. 

 

 

Für den Dezember ist der Besuch eines schönen Weihnachtsmarktes in der Planung, evtl. Fulda mit einer Besichtigung des Domes bzw. der romanischen Michaelskirche.

 

Wir freuen uns über weitere Ideen aus den Teilnehmerkreisen.

 

Nun sind wir sehr gespannt auf welche Resonanz unsere Angebote stoßen, um den Faden von vor der Coronakrise (z.B. Vorwerk-Museum) wieder aufzunehmen.

 


Gemeinsame Aktivitäten gegen die Einsamkeit

Seit fast zwei Jahren haben wir in der Gemeinde nun einen eigenen Bürgerbus, auf den wir uns schon sehr gefreut haben. Wir hatten viele Pläne für gemeinsame Fahrten. Leider ist das mit der Corona-Krise erst mal ins Wasser gefallen.

Und gerade die letzten beiden Jahre haben uns viel abverlangt mit Distanz und zu Hause bleiben.

Dem ein oder anderen fällt langsam die Decke auf den Kopf und das Bedürfnis nach gemeinsamen Unternehmungen wächst.

Dem wollen wir Folge leisten und planen Fahrten in kleinen Gruppen mit dem Bürgerbus zu unterschiedlichen Zielen. Mitfahren können alle, nicht nur Mitglieder.

 

Alle Fahrten sind kostenfrei, Eintrittsgelder werden extra ausgewiesen, wir freuen uns aber natürlich über eine kleine Spende, mit der wir Benzin u.a. begleichen können.

 


Martinsgans in geselliger Runde genießen

 Veranstaltung musste leider abgesagt werden!

 

 

 

Mit unserem Bürger Bus fahren wir am:

 
Donnerstag 2.12.2021 um 17:00 Uhr

 

zu Helma Graulich (Rainrod)

                              

 Und wer keine Martinsgans mag, kann natürlich auch etwas anderes essen.

 

17:00 Uhr ist Abfahrt am Rathaus. Alle, die keine Gelegenheit haben  zum Rathaus zu kommen, werden von zu Hause abgeholt. Die genaue Abfahrtszeit von zu Hause wird deshalb nach Meldeschluss den Einzelnen mitgeteilt.
Die Fahrt ist kostenfrei, über eine Spende für den Bus freuen wir uns.

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um rechtzeitige Anmeldung.

 

Corona-bedingt gelten folgende Regeln: nur für Geimpfte, Genesene oder tagesaktuell Getestete. Bitte bringen Sie den entsprechenden Nachweis mit.
Im Bus besteht Maskenpflicht.

 

Da auch die Personenzahl begrenzt ist,
brauchen wir Ihre Anmeldung bis 29.11. unter Tel. 06638-91850!

 


Fahrten zu den Hofläden in Schwalmtal

Für den Herbst haben wir drei Fahrten zu unseren Direktvermarktern in Schwalmtal im Programm verbunden mit Einkaufsmöglichkeit und einem kleinen Imbiss:

  • am 28.09.2021 nach Vadenrod zu Schlossers (leider ausgefallen, zu wenig Interesse)
  • am 15.10.2021 nach Storndorf in den Hofladen des Biobetriebes Hamel (leider ausgefallen, zu wenig Interesse)
  • am 05.11.2021 nach Hopfgarten in den Hofladen des Biobetriebes Schäfer (siehe unter Aktuelles)

Dabei wollen wir natürlich auch die Betriebe etwas näher kennen lernen, so dass Sie wissen wie z.B. das Öl angebaut und hergestellt wird, oder die Wurst und die anderen Produkte.


Besuche interessanter Orte

Ebenfalls mit dem Bürgerbus wollen wir Fahrten anbieten, die zum Beispiel einen Museumsbesuch oder ein Nachmittagskaffe in einem interessanten Ort in der Umgebung oder einen Markt beinhalten.

Bisher geplant sind:

  • am 24.10.21 ein Besuch des Vorwerk-Museums in Ulrichstein mit Führung und Kaffee (Eintritt € 3,- Rentner 1,50 €)  (siehe unter Aktuelles)
  • Am 14.11. ins Vulkaneum in Schotten (12€ Eintritt mit Führung)  (siehe auch Aktuelles)

 

Wenn Sie weitere Ideen und Anregungen haben, freuen wir uns über Ihre Nachricht auf dem Kontaktformular.