Mitglied werden

Als gemeinnützig anerkannter eingetragener Verein der Nachbarschaftshilfe bieten wir zwei Möglichkeiten der Mitgliedschaft:

 

passive Mitgliedschaft

Wenn Sie die Nachbarschaftshilfe in Anspruch nehmen oder die Idee einfach unterstützen wollen, können Sie passives Mitglied werden. Dann unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrem Mitgliedsbeitrag und wenn Sie selbst Hilfe brauchen sind die Gebühren geringer.

 

aktive Mitgliedschaft

Wenn Sie selbst aktiv Hilfe anbieten können, erweitern Sie unser mittlerweile 30-köpfiges Team als aktives Mitglied und entscheiden sich, für welche Art von Hilfe wir Sie kontaktieren können:

  • Unterstützung im Haushalts- und Garten (besonders hier kommt derzeit viel Nachfrage)
  • Fahr- und Begleitdienst z.B. zum Arzt, zur Behörde
  • Kinderbetreuung
  • Besorgungen
  • Besuchsdienst, z.B. vorlesen, spazieren gehen
  • Schreibarbeiten
  • ...

Aktive Mitglieder arbeiten ehrenamtlich also ohne Honorar, erhalten Punktgutschriften, die sie einlösen können, wenn sie selbst einmal Hilfe brauchen. Kein Mitglied ist zur Hilfe verpflichtet; Sie können jederzeit nein sagen auch ohne Begründung, wenn es gerade nicht passt.

 

Die Beitrittserklärung ist entweder in der Gemeinde oder hier als download zum ausdrucken erhältlich. Bitte unterschrieben an die unten angegebene Adresse schicken.

 

Warum muss man Vereinsmitglied werden, um helfen zu können?

Das muß man natürlich nicht! Nachbarschaftshilfe gab und gibt es auch ohne den Verein in unserer Gemeinde, insbesondere dort, wo verwandschaftliche Beziehungen oder befreundete Nachbarschaften existieren. Wo aber diese Beziehungen fehlen, können wir helfen.

Für die Vereinsform haben wir uns aus versicherungs- und haftungsrechtlichen Gründen entschieden. Stellen Sie sich vor, Sie verursachen einen Verkehrsunfall auf der Fahrt zum Arzt mit Ihrem Nachbarn oder Ihnen fällt ein wertvolles Glas aus den Händen. Genau hierfür haben wir sowohl eine Haftpflicht zur Deckung von Sach- oder Personenschäden abgeschlossen, als auch eine Dienstreise-Versicherung und eine Rechtschutz-versicherung. Nur so sind alle ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer bei ihren Einsätzen abgesichert, sollte einmal etwas passieren, ohne dass sie ihren privaten Versicherungsschutz belasten müssen.

 

Hier also noch einmal die Beitrittserklärung.

Datenschutz: Die in der Beitrittserklärung und Verschwiegenheitserklärung erhobenen personbezogenen Daten werden von uns ausschließlich zur Abrechnung der Mitgliedsbeiträge, zum Versenden von Einladungen und zur Organisation unserer Einsätze genutzt. Sie sind nicht mit dieser homepage verbunden.

 

Download
Beitrittserklärung NH-S-20-1-16.pdf
Adobe Acrobat Dokument 48.5 KB

Für aktive Mitglieder ist auch die Verschiegenheitserklärung zu unterschreiben.

Download
Verschwiegenheitserklärung-NH-S-20-1-16.
Adobe Acrobat Dokument 62.4 KB

"Wo viele Hände sind,
ist die Last nicht schwer."
aus Haiti